Zuerst rein, zuerst raus (FIFO)

Bei der FIFO-Methode handelt es sich um ein Bewertungsvereinfachungsverfahren. Dabei werden zuerst erworbene Elemente auch zuerst veräußert oder verbraucht. So wird versucht, länger gelagerte Vermögensgegenstände als erstes zu verwenden.

Am bekanntesten ist die FIFO-Methode in der Lebensmittel-Branche. So verringert sich durch die Anwendung das Risiko, dass Lebensmittel mit überschrittenem Mindesthaltbarkeitsdatum noch auf Lager sind.

Mit anderen Worten werden die ältesten Produkte kontinuierlich als erstes in den Produktständer gegeben, um eine smarte Rotation der Waren zu erhalten.